Di, 17. Oktober 2017

Wer ist besser?

27.05.2015 08:37

Conchita vs. Gabalier: Schlacht in den Charts

Sorry, aber dieses Rennen war zu spannend, als dass man etwaige Charts-Shows am Freitag abwarten hätte können. Die Schlacht um die Album-Krone ist geschlagen.

Es war eines der heißesten Chartsduelle der heimischen Musikgeschichte. Conchita Wurst alias Tom Neuwirth (26) und Andreas Gabalier (30), zwei österreichische Künstler, wie sie konträrer wohl nicht sein können, brachten beide am selben Tag Alben heraus – doch nur einer konnte gewinnen.

Und wie sich herausstellte, ging die Chartskrone bei dieser Schlacht an Conchita Wurst. Die genießt den Triumpf in weiter Ferne. "Conchita ist nach monatelanger Arbeit als Song-Contest-Botschafterin im wohlverdienten Kurzurlaub", verrät Sony-Music-Chef Dietmar Lienbacher. "Wir freuen uns sehr für sie. In dieser kurzen Zeit, mit dem Debütalbum, Platin-Status und Platz 1 zu erreichen gelingt nur herausragenden Künstlerinnnen und Persönlichkeiten." Und natürlich schickt auch Conchita einen Gruß aus dem Urlaub: "Meine Fans haben den Namen 'Unstoppables' wirklich verdient. Ich bin sprachlos und sage einfach nur Danke."

Beim Treff mit Adabei in Mario Plachuttas Gastro-Tempel in Wien Hietzing waren die, zu dem Zeitpunkt inoffiziellen, Charts natürlich auch bei Andreas Gabalier Thema. "Es sei ihm vergönnt. Ich weiß, wie es auf Platz 1 ist, weil da bin ich ja aktuell in Deutschland", so Gabalier sportsmännisch.

Der zufällig anwesende "King" Karl Schranz gratulierte unserem Steirerbua herzlich zum Erfolg!

Welches Album ist Ihr Favorit? Stimmen Sie ab! Das Voting gibt's hier!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).