Sa, 16. Dezember 2017

Exzess in Lignano

25.05.2015 14:00

Betrunkener stürzt von Dach - schwer verletzt

Ein junger Österreicher ist in der Nacht auf Montag im italienischen Lignano aus einer Höhe von drei Metern in die Tiefe gefallen. Der Betrunkene hatte versucht, über eine Dachtraufe sein Zimmer im zweiten Stock einer Pension zu erreichen, da er die Schlüssel verloren hatte. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte ab.

Der Österreicher, dessen Identität nicht bekannt gegeben wurde, wurde mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert. Er schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr, berichteten lokale Medien.

Alkoholexzesse junger Österreicher zu Pfingsten haben die Krankenhäuser der Region zu Sonderschichten gezwungen, so die friaulische Tageszeitung "Il Messaggero Veneto" am Montag. 17 Schwerbetrunkene mussten behandelt werden, da sie sich verletzt hatten. Strandbäder wurden beschädigt, die Polizei musste wiederholt wegen zu lauter Musik eingreifen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden