Di, 21. November 2017

Lenker unverletzt

23.05.2015 12:46

Beifahrer bei Unfall aus Wagen geschleudert - tot

Bei einem schweren Verkehrsunfall Samstagfrüh in Tirol ist ein 49-jähriger Deutscher ums Leben gekommen. Der Lenker eines Kleintransporters im Alter von 53 Jahren - ebenfalls aus Deutschland - war bei Rietz im Bezirk Imst von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 49 Jahre alte Beifahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch vor Ort seinen schweren Kopfverletzungen. Der Lenker blieb unverletzt.

Die beiden Deutschen waren in den Morgenstunden gegen 5 Uhr in Richtung Innsbruck unterwegs, als der Fahrer mit dem Wagen rechts von der Fahrbahn abkam und über eine steile Böschung geriet. Dort krachte das Fahrzeug mit voller Wucht gegen einen Baum und kam völlig zerstört zum Stillstand.

Der 49-Jährige kam außerhalb des Wagens zu liegen, für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Der 53-Jährige überlebte den Unfall wie durch ein Wunder unverletzt, ein Alkotest verlief negativ.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden