Di, 21. November 2017

Besuch in Wien

22.05.2015 11:49

Donald Duck und Neffen beim Song Contest

Keiner kommt am Song Contest vorbei, auch nicht die Familie Duck! Am Freitag erscheint im "Micky Maus"-Magazin 22/15 eine Exklusivgeschichte über den Ausflug von Donald und seinen drei Neffen zum Song Contest, wo Abenteuer und auch Sightseeing im Prater und in der Innenstadt auf sie warten.

Eigentlich wollen die Ducks nur im Publikum die große Show live erleben und fliegen so kurz vor dem Finale nach Österreich. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse rund um die auftretenden Künstler: Alle ESC-Teilnehmer schweben in einer vom Absturz bedrohten Gondel auf dem Tiroler Hafelekar in Lebensgefahr, das Finale in Wien scheint zu platzen - wären da nicht Tick, Trick und Track sowie Daniel Düsentrieb.

Die Ducks ermöglichen "Das Wunder von Wien"
Die Geschichte "Das Wunder von Wien" bietet eine Streifzug der drei Jung-Ducks unter den Fittichen von Onkel Donald durch Wien - von der Pestsäule bis zum "Steffl", letzte Station ist natürlich die Stadthalle. Die Ducks haben nämlich VIP-Tickets gewonnen - und wie das Leben so spielt, treffen sie beim Einchecken im Traditionshotel "Herzbinkerl" auch gleich die ESC-Teilnehmerin aus Entenhausen, Blondinchen Ann Katrin.

Dann beginnen zahlreiche Probleme für Künstler und Ducks. Doch Tick, Trick und Track retten zum einen alle verlorenen Stimmen mit Oma Ducks Geheimmedizin - und der eilends auf seiner Überschall-Untertasse herbeigesauste Daniel Düsentrieb dann gemeinsam mit Donald überhaupt alle und alles.

Gastauftritt von "Conchita Duck"
Auch Conchita Wurst hat mit neuem Aliasnamen und Schnabel einen Gastauftritt. Ursprünglich war die Erfindung von "Conchita Duck" nur als Gag für die sozialen Netzwerke gedacht. Wegen der vielen positiven Reaktionen auf die Ankündigung ist aus Spaß nun aber Ernst - beziehungsweise aus Wurst Ente - geworden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden