Sa, 25. November 2017

Tier-Sozialmarkt

21.05.2015 09:48

Futterbox eröffnet erste Ausgabestelle in Wien

In den Sozialmärkten des Wiener Hilfswerks können Menschen in Not sehr günstig Lebensmittel einkaufen. So etwas gibt es im Karl-Marx-Hof (Heiligenstädter Straße 88) nun auch für Haustiere. Tierhalter mit wenig Geld bekommen – je nach Verfügbarkeit – Gratisfutter für ihre Lieblinge. Einkommensnachweis erforderlich!

Die FutterBox Österreich ist ein gemeinnütziger Verein mit ehrenamtlichen Mitarbeitern. Verschenkt wird in erster Linie Hunde-und Katzenfutter sowie Katzenstreu. Die Abgabemenge ist auf maximal vier Haustiere pro Person beschränkt. Tierhalter müssen sich zunächst unter weinguny@futterbox.org beziehungsweise der Telefonnummer 0660/430 86 52 anmelden. Die soziale Bedürftigkeit - es gibt strikte Einkommensgrenzen - wird überprüft. Wichtig: Man muss seinen Liebling schon vor Auftreten des finanziellen Engpasses besessen haben.

Wiener Wohnen stellt günstiges Ausgabelokal
Die FutterBox bittet um Sach- oder Geldspenden. Sie können an drei Sammelstellen (Zoo Nussdorf, Heiligenstädter Str. 165; Fressnapf, Franzosengraben 13 oder Massage Bettina, Plankenbüchlergasse 7) abgegeben werden. Wiener Wohnen stellt die Räume im Marx-Hof günstig zur Verfügung. Stadtrat Michael Ludwig: "Haustiere sind treue Begleiter, von denen man sich auch in Notlagen nicht einfachen Herzens trennt. Ich freue mich, dass hier ein passendes Ausgabelokal gefunden worden ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).