Sa, 18. November 2017

Prater, Steffl & Co.

20.05.2015 13:26

Sony bringt Xperia-Tablet im Wien-Design

Nach Tokio, Berlin und Warschau verewigt Sony im Rahmen seines "StadtTalente"-Projekts jetzt auch Wien auf einem seiner Geräte. In Zusammenarbeit mit der Wiener Designerin Nina Wilsmann bringt der japanische Elektronikkonzern ein Xperia Z3 Tablet Compact auf den Markt, dessen Rückseite die schönsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt zieren.

Für die Sonderauflage des Android-Tablets fing Wilsmann, deren künstlerisch wertvolle Stadtpläne in der Vergangenheit bereits mehrfach prämiert wurden, ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze und klassischen Sehenswürdigkeiten Wiens in einer aufwendig gestalteten Illustration ein - vom Stephansdom über den Prater und die Votivkirche bis zum Schloss Schönbrunn.

"Der Mix aus gefühlter Geschichte, einem speziellen Großstadtflair und den grünen Oasen inmitten der Stadt macht für mich die hohe Lebensqualität Wiens aus. Dies habe ich versucht, in meiner 'StadtTalente'-Komposition umzusetzen", so die Designerin, deren Kunstwerk von einem Graveur auf das Tablet übertragen wird.

Das Xperia Z3 Tablet Compact for Vienna des österreichischen "StadtTalents" ist seit Kurzem über den Elektronikhändler electronic4you für rund 330 Euro erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden