Sa, 16. Dezember 2017

So verknallt!

20.05.2015 08:23

Irina Shayk und Bradley Cooper: Es ist was Ernstes

Bradley Cooper und Irina Shayk scheinen es ernst miteinander zu meinen. Der Schauspieler und das russische Model sollen seit letztem Monat ausgehen, nachdem ihr gemeinsamer Freund Leonardo DiCaprio sie bekannt gemacht hatte. Berichten zufolge können die Frischverliebten die Finger nicht mehr voneinander lassen.

Ein Insider verriet gegenüber "E!News": "Sie haben in den letzten Wochen viel Zeit miteinander verbracht und sie hatten viele Verabredungen. Ihre Chemie stimmt einfach, wenn sie zusammen sind. Sie können die Hände kaum voneinander lassen."

Die beiden seien richtiggehend vernarrt ineinander, so der Insider weiter: "Bradley denkt, Irina ist wunderschön und gleichzeitig eine so süße Frau mit einem großen Herz. Irina ist davon beeindruckt, wie bodenständig Bradley ist und wie angenehm es ist, mit ihm zusammen zu sein."

Freunde und Angehörige scheinen der festen Überzeugung, dass die Sache ernst wird. So berichtet der Insider weiter: "Außerdem denkt sie, dass er ein hart arbeitender, talentierter Schauspieler ist. Sie haben tolle Gespräche und lachen viel miteinander, wenn sie zusammen sind. Freunde wären nicht überrascht, wenn die Sache ernst wird. Bradley und Irina entspannen gemeinsam und genießen das gerade."

Der "American Sniper"-Darsteller trennte sich im März von Suki Waterhouse, nachdem die beiden zwei Jahre zusammen gewesen waren. Die Irina Shayk hat Kicker-Star Ronaldo im Jänner nach fünf Jahren Beziehung verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden