Do, 18. Jänner 2018

Expansionspläne

06.04.2006 19:53

Linz Textil AG zeigt Wagemut

„Wir glauben an unsere Zukunft in der so schwierig gewordenen Textilbranche“, zeigt sich Dr. Dionys L. Lehner, Chef der Linz Textil AG, kämpferisch. Dazu kommt Wagemut: Das Unternehmen denkt an den Bau einer neuen Fabrik in Tirol!

„Wir haben keine Bankschulden, eine enorm solide Kapitalbasis  und dadurch eine beneidenswerte Investitionsfähigkeit“, begründet Lehner den Glauben an eine Zukunft der Linz Textil AG in Österreich, der durch Überlegungen, in Tirol ab 2007 ein neues Werk um sieben bis acht Millionen Euro zu errichten, untermauert wird. 2005 war Linz - mit fünf Millionen Euro vor allem für neue Maschinen - Investitionsschwerpunkt.

Die Hürde des Extremjahres 2005 - mit der chinesischen „Invasion“ des europäischen Textilmarkts - habe die Linz Textil AG relativ gut genommen, zieht Lehner Bilanz. Ein gewisses „Downsizing“ sei da leider notwendig gewesen; ein Pilotprojekt in Tschechien wurde liquidiert, der Betrieb in Felixdorf stillgelegt. Der Umsatz sank um knapp 10 Millionen auf 167,3 Millionen Euro, doch Cashflow und Ergebniswerte stiegen. Und das Jahr 2006 habe interessant begonnen…

 

 

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden