Do, 23. November 2017

ABL-Halbfinale

14.05.2015 07:39

Güssing & Vienna nach Heimsiegen beinahe durch

Titelverteidiger Güssing und Ex-Meister BC Vienna stehen vor dem Einzug ins Finale der heimischen Basketball-Herren-Bundesliga. Die Burgenländer feierten einen 65:56-(32:31)-Heimsieg über Kapfenberg, die Wiener setzten sich ebenfalls vor eigenem Publikum und dank eines starken Schlussviertels 88:64 (27:32) gegen Gmunden durch.

Güssing tat sich gegen die Gäste aus der Steiermark, die erstmals ohne ihren für acht Spiele gesperrten Trainer Michael Schrittwieser auf der Bank auskommen mussten, lange Zeit schwer. 5:40 Minuten vor Schluss musste die Partie wegen eines durch ein Gewitter verursachten Lichtausfalls für rund 15 Minuten unterbrochen werden. Zu diesem Zeitpunkt führte der Meister nur 48:47, kam danach aber besser ins Spiel und sicherte sich mit einem 22:11 im letzten Abschnitt noch den klaren Sieg.

Überragender Stazic führt BC Vienna zum Sieg
Auch die Wiener entschieden die Partie erst mit einem 33:15 im Schlussviertel, wobei Stjepan Stazic herausragte. Der 36-Jährige kam auf 25 Punkte, wobei er 23 nach der Pause erzielte und sechs von zehn Dreipunkte-Würfen verwertete. Gmunden machte sich mit 21 Turnovers das Leben selbst schwer, während die Hausherren nur zwölf Ballverluste verzeichneten.

In den dritten Spielen am Sonntagabend (ab 18 Uhr) haben erstmals Gmunden und Kapfenberg Heimvorteil, mit dem sie das vorzeitige Aus verhindern wollen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden