Mi, 24. Jänner 2018

Tattoo-Show

06.04.2006 15:29

NHM erklärt Geschichte der Tätowierung

Die Kulturgeschichte der Tätowierung zeichnet das Naturhistorische Museum Wien (NHM) in seiner Sonderausstellung "Lebensspuren hautnah" nach. Die Schau, die noch bis zum 6. August zu sehen ist, geht den kulturhistorischen Wurzeln der Tätowierung nach und beschreibt die Tradition und Entwicklung der Hautzeichnung bis heute.

Beginnend in der Vorzeit, präsentiert die Wanderausstellung des Lebensspuren-Museums in Wels zahlreiche Beispiele als historische Abbildungen.

In den vier Sonderausstellungsräumen sind zudem Präparate aus dem anatomischen Museum Wien und Nachbildungen prähistorischer Figuren zu sehen. Der Nachbau eines modernen Tattoo-Studios verweist auf den heutigen Kult des Tätowierens als Zeichen persönlicher Freiheit und Individualität.

Details zu den Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Führungen usw. findest du rechts in der Infobox!

Bild (c) Horiyoshi, Yokohama

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden