Mi, 17. Jänner 2018

Bills Büro

06.04.2006 17:32

So arbeitet Bill Gates

Wenig weiß man über den reichsten Mann der Welt. Hin und wieder gibt Bill Gates jedoch einige Details aus seinem Milliardärs-Leben preis. Im amerikanischen Wirtschaftsmagazin "Forbes" verriet Gates jetzt, wie und mit welchen Mitteln er seinen Arbeitsalltag meistert.

Als IT-Unternehmen setzt Microsoft natürlich auf jede Menge technischen Schnickschnack. So etwas Gewöhnliches und Althergebrachtes wie Papier sucht man in Bills Büro daher vergeblich. Gates setzt voll und ganz auf digitale Informationen: "90 Prozent meiner Nachrichten kommen online und in Meetings notiere ich mir alles auf meinem Tablet-PC."

Bills Schreibtisch ist ansonsten recht gewöhnlich: Auf seinem Desktop-PC der Firma Dell läuft das fünf Jahre alte Windows XP. Er wird schon wissen, warum er noch nicht auf das in Bälde erscheinende Windows Vista setzt. Mit einer drahtlosen Microsoft-Maus steuert Bill übrigens sein Imperium. Eine kleine Besonderheit gibt es dann aber doch noch: Gates hat drei 21-Zoll-Monitore zu einem riesigen Bildschirm zusammengeschlossen. "Wenn man einmal so einen großen Schirm hatte, will man nie wieder etwas anderes haben."

Filter und persönliche Assistenten
Auf dem Mega-Screen kann Bill dann auch seine täglich eintrudelnden Mails checken. Das Überraschende: Nur rund 100 E-Mails landen täglich im Postfach von Bill. Da haben viele Normalsterbliche mit mehr Spam zu kämpfen. Dafür gibt es allerdings auch einen guten Grund: Persönliche Assistenten sortieren die elektronische Post vor. Wer nicht auf Bills "Whitelist" steht oder nicht bereits wenigstens einmal mit ihm per Mail kommuniziert hat, der wird gründlich untersucht. Hinzu kommen jede Menge Spam-Filter, die für zusätzliche Ruhe sorgen sollen.

Damit Bill als tüchtiger Geschäftsmann auch den Überblick bewahrt, greift er auf eine Desktop-Suche zurück. Das habe die Art, wie er auf Daten zurückgreife, so Gates, völlig verändert. Ob es sich jedoch um die hauseigene Suche oder die von Konkurrent Google handelt, ist unbekannt.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden