Sa, 18. November 2017

Wie Geschirrspüler

13.05.2015 11:48

Lauteste Katze der Welt schnurrt mit 67,8 Dezibel

Es gibt einen neuen Rekordhalter unter den Vierbeinern: Kater "Merlin" ist ab nun offiziell die lauteste Katze der Welt. Sein Schnurren ist mit 67,8 Dezibel so laut, dass er mit dem Geschirrspüler mithalten kann. Seinem Frauchen macht er damit allerdings manchmal das Leben schwer.

Das Video oben aus dem Jahr 2013 zeigt, wie laut Merlins Schnurren werden kann - er knackt hier sogar die 100-Dezibel-Marke. Doch schon die offiziell gemessenen 67,8 Dezibel sind beeindruckend: Der Kater ist damit fast so laut wie ein Geschirrspüler, die Dusche oder ein vorbeifahrendes Auto.

Wie der bisherige Rekordhalter "Smokey" lebt auch Merlin in Großbritannien. Sein Vorgänger schaffte beim Besuch der Prüfer des "Guinness-Buchs der Rekorde" 67,68 Dezibel. Fast hätte Merlin aus der Hafenstadt Torquay diese Hürde nicht genommen, doch ein wenig "Doping" half: "Eine Schüssel mit Thunfisch-Katzenfutter hat den Unterschied gemacht und ihm den Rekord gesichert", erklärte ein Sprecher des "Guinness-Buchs".

Frauchen Tracy Westwood ist mächtig stolz auf den schwarz-weiß getigerten Kater aus dem Tierheim - auch wenn sein Schnurren manchmal Probleme bereite. So sei es oft schwer, sich am Telefon zu verständigen, erzählt Westwood. Dass das ihr flauschiger Mitbewohner sei, habe schon so mancher nicht glauben können. Damit sie fernsehen könne, müsse der Kater gar manchmal aus dem Zimmer. Selbst beim Haareföhnen und unter der Dusche höre sie das Schnurren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).