Mi, 25. April 2018

Uma als Sexbombe

05.04.2006 16:20

Mel Brooks' "Producers" wieder im Kino

Am 19. April 2001 feierte „The Producers – The Musical“, basierend auf Mel Brooks alles und alle beleidigende Showbiz-Satire, in der Juden, Nazis und Schwule auf groteske Weise durch den Kakao gezogen werden, mit Nathan Lane und Matthew Broderick in den Hautrollen Premiere am Broadway, kassierte zwölf der begehrten „Tony-Awards“ (die Oscars beim Theater) und wurde zu einem der größten Broadway-Hits aller Zeiten. Jetzt kehrt das Stück wieder auf die Leinwand zurück – mit Nathan und Broderick und Uma Thurman als schwedische Sexbombe. Regie: Susan Stroman.

Gleich vorweg: Der überbordend empörende Musicalspaß setzt auf ein großartiges Ensemble, dessen schauspielerisches Potenzial einen förmlich vom Hocker reißt. Dennoch bleibt das Mel Brooks’sche Grundthema ein heikler Drahtseilakt zwischen Häme und Hakenkreuz, der die Provokation förmlich sucht.

Zudem funktionieren viele der US-Wortspiele in der deutschen Synchronfassung nicht. Und ob es lustig ist, wenn eine Taube den Flügel zum Hitlergruß hebt und der Führer in Frühlingsgefühlen schwelgt, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Text: Christina Krisch

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Newsletter anmelden