So, 21. Jänner 2018

Sie pfeifen drauf

05.04.2006 15:41

Homo-Gänseriche lässt Paarungstanz kalt

Ein homosexuelles männliches Gänsepaar im schwedischen Malmö macht in diesen Tagen wieder durch betont entspanntes Verhalten in der Zeit des Paarungstanzes auf sich aufmerksam. Wie der kommunale Vogelexperte Lennart Blomquist angab, watscheln die beiden schwulen Gänseriche "völlig entspannt, unbeeindruckt und desinteressiert" im Pildammsparken der drittgrößten Stadt Schwedens herum, während ihre Geschlechtsgenossen durch aufwendige Verrenkungen die Weibchen von ihren einmaligen Qualitäten zu überzeugen versuchten.

"Denen ist das alles total egal. Und sie sind den Weibchen egal", berichtete der Vogelexperte weiter. Blomquist hat das homosexuelle Paar bereits im dritten Jahr hintereinander gemeinsam aus dem Winterquartier im Süden zurückkommen sehen. Im inneren Verhältnis sei eindeutig, dass das etwas größere und ältere Gänsemännchen "stark dominiert und eindeutig das Sagen hat". Das Paar sei unzertrennlich und balze auch weder einzeln noch gemeinsam andere Geschlechtsgenossen an.

In dem Malmöer Park gibt es dem Bericht zufolge außerdem ein schwules Schwanenpaar. Der Zoo in der deutschen Nordseestadt Bremerhaven hatte zeitweilig Schlagzeilen mit homosexuellen Pinguinen gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden