Do, 23. November 2017

Single und glücklich

12.05.2015 06:00

Paris Hilton pfeift auf Promi-Männer

Paris Hilton will keine Promis mehr daten. Die Hotelerbin ist seit ihrer Trennung von Model River Viiperi Single. Zuvor war sie mit Stars wie Benji Madden oder Nick Carter zusammen und wurde mit zahlreichen weiteren Promi-Männern, wie Jared Leto und Leonardo DiCaprio, in Verbindung gebracht. Doch damit soll nun Schluss sein, wie die 34-Jährige erklärte.

Wenn sie sich das nächste Mal verliebt, soll ihr Partner auf keinen Fall ein Prominenter sein: "Ich habe Celebrities gedatet, aber das ist nicht mehr mein Ding, weil du ihnen nicht trauen kannst. Ich bin lieber mit einem normalen, netten Typen, jemandem mit einem großen Herz, der loyal und smart ist, mich zum Lachen bringt und süß ist, zusammen."

Nach ihrer Trennung von Viiperi wurde berichtet, die Blondine habe etwas mit Model Jordan Barrett angefangen. Über diese Gerüchte lachte sie im Interview mit dem britischen Magazin "Heat" allerdings nur: "Das stimmt überhaupt nicht. Er ist einer meiner engsten Freunde. Wir haben darüber gelacht. Ich habe ihn gewarnt und gesagt: 'Mein Lieber, jedes Mal wenn ich mit einem Typen gesehen werde, heißt es, ich bin mit ihm zusammen, gewöhn dich dran.' Ich bin burschikos und hänge gerne mit Jungs rum, sogar lieber als mit Mädchen. Viele meiner Freunde sind männlich."

Eilig, bald einen neuen Partner zu finden, hat es Hilton übrigens nicht. Sie möge es zwar, in einer Beziehung zu sein, konzentriere sich im Moment aber auf andere Dinge, wie ihre Gesangskarriere: "Ich war zuvor nie in meinem Leben Single, aber jetzt bin ich es und ich liebe es. Ich fühle mich so unabhängig und frei."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden