Mi, 17. Jänner 2018

Was lange währt...

05.04.2006 11:06

Kolumbianisches Paar heiratet nach 70 Jahren

Seit Jahrzehnten sind sie zusammen, jetzt erst haben sie den finalen Schritt gewagt: Die Kolumbianer Cleotilde Charry und Juan Fontalvo – sie ist 85 Jahre alt und schwerhörig, er mittlerweile 96 und blind – haben sich nach 70 gemeinsamen Jahren das Ja-Wort gegeben.

Warum dies so lange gedauert hat? Er habe seine Braut erst ordentlich kennen lernen wollen, so der 96-Jährige mit einem Grinser. Jetzt kenne er sie in- und auswendig, also bestehe jetzt kein Grund mehr, noch länger zu warten. Finden auch die Kinder und Enkelkinder, die in den Jahrzehnten wilder Ehe entstanden sind und die ganz schön stolz auf ihre (Groß-)Eltern sind. Dass sie sich endlich trauten und ihre Liebe so lange hielt.

Kleines Detail am Rande: Wenn es nach der Braut – die bei der Hochzeit ganz in weiß gekleidet war – gegangen wäre, wäre sie schon seit vielen, vielen Jahren unter der Haube. Nur ihr Lebensgefährte habe sich stets geweigert. Bis jetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden