Sa, 18. November 2017

Beisetzung in Wien

09.05.2015 22:35

Udo Jürgens‘ letzter Weg

Bereits seit den frühen Morgenstunden waren am Samstag Hunderte Fans und Bewunderer des Bühnenstars Udo Jürgens auf den Wiener Zentralfriedhof gepilgert, um die Parzelle 33 G zu suchen. Dort erblickten sie ein sechs Tonnen schweres Klavier aus weißem Marmor. Viele legten Blumen ab, zündeten Kerzen an und sagten ihrem Udo ein letztes "Adieu". Am Abend nahmen Familie und Freunde Abschied - siehe auch Video oben.

"Ihr seid das Notenblatt, das für mich alles war, ich lass' Euch alles - ich lass Euch alles da!" - so lauten jene Textzeilen eines Liedes von Udo Jürgens, die nun die letzte Ruhestätte des Weltstars aus Kärnten am Wiener Zentralfriedhof zieren.

Letzte Vorbereitungen an der Grabstätte am Wiener Zentralfriedhof waren am Freitag abgeschlossen worden. Am Samstag nahmen dann Hunderte Fans seit den frühen Morgenstunden noch einmal Abschied von ihrem großen Idol. Sogar aus Südtirol reisten Bewunderer an, um ihrem Liebling, der im vergangenen Dezember überraschend an einem Herzinfarkt verstorben war, die letzte Ehre zu erweisen.

Wobei ein Besucher eine besondere Nähe zu Jürgens hat: "Der Marmor stammt aus meinem Heimatort Laas in Südtirol", berichtete Anton von Spinn: "Ich empfinde es als besonders, dass das Material für den Flügel von dort ist, wo ich herkomme!"

Urne in Marmorklavier eingebracht
Auch die Familie des Bühnenstars verabschiedete sich am Samstagabend. Dabei wurde die Urne mit den sterblichen Überresten in den sechs Tonnen schweren Flügel aus weißem Marmor eingebracht. So erfüllte sich auch einer der letzten Wünsche von Jürgens.

Die Vorlage für den Stein-Flügel stammt - wie berichtet - von Jürgens' Bruder Manfred Bockelmann, erschaffen wurde er von Bildhauer Hans Muhr. Flankiert wurde das imposante Werk von zwei Blumenschalen mit hängenden Begonien.

Neben Bruder Manfred, der den offiziellen Trauerzug mit rund 50 Angehörigen und Freunden anführte, nahmen Jürgens' langjährige Frau Panja Jürgens sowie John und Jenny Jürgens an der Beisetzung teil. Auch Sabrina Burda und seine jüngste Tochter Gloria Burda kamen auf den Wiener Zentralfriedhof.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden