Sa, 18. November 2017

Frühlingsgruß

07.05.2015 12:18

Prinzessin Estelle lernt Rad fahren

Das schwedische Königshaus hat als kleinen Frühlingsgruß neue Bilder von Prinzessin Estelle veröffentlicht. Die niedliche Kleine pflückt im Park von Schloss Haga Blumen und zeigt, dass sie bereits Rad fahren kann - mit Stützrädern.

Die schwedische Kronprinzenfamilie genießt den Frühling mit ihrer herzigen Tochter Estelle. Beim Ausflug in den Park des Wohnsitzes von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, Schloss Haga, war jetzt die königliche Hoffotografin Kate Gabor wieder einmal dabei.

Zwei dort entstandene Fotos stellte das Königshaus online. Eines, auf dem Estelle einen weißen Blumenstrauß gepflückt hat. Das zweite zeigt: Die Dreijährige rast neuerdings auf einem Kinderfahrrad mit Stützrädern und weißem Korb, in dem eine gelbe Blume liegt, durch die Gegend. Freilich geschützt durch einen Sturzhelm.

"Wenn die Buschwindröschen blühen und du auf dem Rad fahren kannst, weißt du, dass Frühling ist. Frühlingsgrüße aus Haga", kommentiert das Königshaus auf Instagram die Fotos.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden