Fr, 24. November 2017

App kommt bald

07.05.2015 12:01

US-Firma arbeitet an E-Mails mit Selbstzerstörung

Mit einer neuen Anwendung sollen sich E-Mails mit Selbstzerstörungsfunktion verschicken lassen. Nachrichten, die mithilfe des Programms CCC verschickt würden, könnten sich automatisch nach einer gewissen Zeit löschen, kündigte das in New York ansässige Start-up Confidential CC auf einer Technologie-Konferenz in Las Vegas an.

Das Programm sei in zwei Wochen für mobile Apple-Geräte wie das iPhone erhältlich, solle künftig aber auch auf Android-Smartphones und dem PC laufen können. Es sei mit schon vorhandenen E-Mail-Konten, etwa von Googles Gmail oder Microsoft Outlook, kompatibel, heißt es von den Machern.

E-Mails sollen verschlüsselt sein
Mit dem Programm CCC können Nutzer E-Mails verschicken, die nach Angaben des Unternehmens komplett verschlüsselt sind. Diese Nachrichten können auf Wunsch weder ausgedruckt noch weitergeleitet oder abgespeichert werden.

Auch das Abfotografieren einer im CCC-Modus verschickten Mail soll unattraktiv gemacht werden: Der Absender und der Inhalt seien nicht gleichzeitig zu sehen und der Text verschwimme beim Scrollen.

Sendezeit kann eingestellt werden
Mit dem Programm können auch versehentlich verschickte E-Mails zurückgeholt oder eine Uhrzeit für das Abschicken eingestellt werden. Hat der Empfänger die Nachricht gelesen und schließt sie, wird sie unwiederbringlich gelöscht.

CCC soll zunächst kostenlos erhältlich sein. Das Start-up plant nach eigenen Angaben aber auch eine Bezahlversion, die mit höheren Sicherheitsstandards für Unternehmen oder Banken interessant sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden