Sa, 20. Jänner 2018

Lindsays Erweckung

04.04.2006 12:54

Lindsay Lohan sucht Erleuchtung in Kabbala

Kabbala – die mystische Form des Judaismus. Viele Stars widmen sich dieser Geheimlehre – meist in fortgeschrittenem Alter. Der Teenie-Star Lindsay Lohan springt schon in jungen Jahren auf den Zug auf – mit 19 Jahren.

Den Weg gingen schon Madonna, Demi Moore und sogar Britney Speers – man sieht, die Kabbala bringt nicht jedem Star die erwünschte Erleuchtung. Lindsay Lohan geht die Sinnsuche mit viel Vernunft an: Sie möchte eine Ausgleich finden zu dem harten Filmgeschäft.

Die Kabbala ist eine Geheimlehre, die ihre Ursprünge in der Tora hat. Sie muss intensiv studiert und erfahren werden – so zumindest erklären es die Anhänger dieses Glaubens. Essenziell ist ein Lehrer-Schüler-Verhältnis: Wer der Glückliche ist, der Lohan den Glauben näher bringen darf, ist nicht bekannt.

Lohan gesteht sich selbst zu, dass sie erst am Beginn ihrer Sinnsuche ist: Denn jeder brauche etwas an dem er sich festhalten kann. Man müsse eben nehmen, was einen am weitesten bringt. Man wird sehen, welchen Weg Lohan in Zukunft gehen wird: Den Weg Madonnas oder den Weg von Britney.

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden