Sa, 25. November 2017

Ab 12. Mai

05.05.2015 22:00

Nächste Atomverhandlungen mit Iran in Wien

Die Verhandlungen mit dem Iran im Atomstreit werden ab 12. Mai in Wien fortgesetzt. Das teilte die EU-Kommission am Dienstagabend in Brüssel mit.

Die Politische Direktorin des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD), Helga Schmid, werde dabei mit den iranischen Vize-Außenministern Abbas Araqhchi und Madjid Takht Ravanchi sprechen. Ab dem 15. Mai sollen die Vertreter der fünf UNO-Vetomächte USA, Russland, China, Frankreich und Großbritannien sowie Deutschlands dazukommen.

"Die Verhandler werden ihre in der Vorwoche in New York begonnene Arbeit am Entwurf des Haupttextes des Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplans, basierend auf der am 2. April in Lausanne erzielten Grundsatzeinigung, fortsetzen", hieß es vonseiten der vermittelnden EU. In der Zwischenzeit würden auch technische Experten ihre Arbeit an den Zusätzen zum Haupttext fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden