Sa, 25. November 2017

In seiner Wohnung

05.05.2015 18:44

Dealer mit Cannabis und Armbrust

Monatelang beschattete die Polizei einen Salzburger, der einen schwungvollen Handel mit Cannabis betrieb. In seiner Wohnung fanden die Beamten eine Armbrust, sein Komplize konnte noch flüchten.

Nachdem die Drogenfahnder immer mehr Hinweise auf zwei bereits amtsbekannte Salzburger (22 und 31) bekamen, hefteten sie sich auf die Spuren der Männer und beschatteten sie unauffällig. Vor wenigen Tagen reichte das gesammelte Beweismaterial für einen Durchsuchungsbeschluss. Der ältere der beiden Verdächtigen wurde von den Beamten in seiner Wohnung überrascht. Bei ihm konnten 2,08 Kilo Cannabis im Wert von 21.000 Euro, 2900 Euro Bargeld, sowie verbotene Waffen, darunter eine Armbrust, ein ausgefallenes Messer und ein Schlagring, sichergestellt werden.

Europaweiter Haftbefehl
Der Salzburger sitzt jetzt in U-Haft. Als die Polizei am Wohnort des verdächtigen Komplizen auftauchte, war der Mann verschwunden, samt seinem ganzen Hab und Gut. Gegen ihn gibt es nun einen europaweiten Haftbefehl. Zudem ermittelt die Polizei gegen zahlreiche Abnehmer, da beide Männer einen schwunghaften Drogenhandel betrieben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden