Mo, 20. November 2017

Offiziell nominiert

05.05.2015 14:21

Kay Kratky soll im August neuer AUA-Chef werden

Die Austrian Airlines dürften einen neuen Chef gefunden haben: Kay Kratky, derzeit bei der AUA-Mutter Lufthansa für den Flugbetrieb und das Management des Drehkreuzes Frankfurt zuständig, ist als neuer AUA-Chef nominiert. Der 57-Jährige soll den neuen Job am 1. August antreten, teilte die Lufthansa am Dienstag mit. Offiziell muss noch der AUA-Aufsichtsrat am 12. Mai die Personalie absegnen.

Kratky flog ab 1981 als Pilot bei der Lufthansa. Ab 2001 leitete er die Verkehrszentrale und den Besatzungseinsatz bei Lufthansa Cargo, 2004 übernahm er die Leitung des weltweiten Frachtgeschäfts. Zwischen 2008 und 2011 war er General Manager der Jade Cargo International mit Sitz im südchinesischen Shenzhen. Seit April 2011 ist Kratky Vorstandsmitglied bei der Lufthansa. Dort trägt er die Verantwortung für den Flugbetrieb und das Management des Drehkreuzes in Frankfurt.

Noch-AUA-Chef wechselt zu SunExpress
Der derzeitige AUA-Chef Jaan Albrecht wechselt zur deutsch-türkischen SunExpress, einem Joint Venture zwischen Lufthansa und Turkish Airlines. Der 60-Jährige sieht die AUA weiter am Weg der Sanierung und Restrukturierung. Auf die Frage, in welchem Zustand er die Fluglinie seinem Nachfolger übergebe, sagte Albrecht: "Ich übergebe ihm eine Airline. Vor dreieinhalb Jahren war nicht selbstverständlich, dass wir hier überhaupt eine Airline weitergeben können."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden