Di, 21. November 2017

Vorfall in Wien

05.05.2015 13:30

Schülerin (10) am Heimweg sexuell belästigt

Ein zehn Jahre altes Mädchen ist im Wiener Bezirk Donaustadt auf dem Heimweg von der Schule von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Mann soll die Schülerin hochgehoben und dabei unsittlich berührt haben. Gegen den Unbekannten wurde Anzeige erstattet.

Der Vorfall geschah bereits am vergangenen Donnerstag, dem 30. April. Die Zehnjährige war gerade aus der Schule gekommen und auf dem Nachhauseweg, als es gegen 16.30 Uhr in der Donaustadtstraße zur Begegnung mit dem Täter kam.

Das Mädchen wurde von dem Unbekannten plötzlich in die Luft gehoben und dabei betatscht. Die Schülerin reagierte jedoch vollkommen richtig, wehrte sich und schrie laut um Hilfe. Der Mann - er sprach bei dem Übergriff kein Wort - ließ daraufhin von ihr ab und flüchtete. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden