So, 22. Oktober 2017

Kampf den Zigaretten

04.05.2015 16:54

25 Prozent qualmen: Raucher werden immer jünger

Die für die Gesundheit beste Nachricht zuerst: Für rund zwei Drittel (64%) der Niederösterreicher ist der Ausbau des Nichtraucherschutzes sehr wichtig. Das zeigte eine jetzt in St. Pölten präsentierte IFES-Studie.

Beunruhigend hingegen ist eine andere Entwicklung: Das Einstiegsalter bei Rauchern wird immer niedriger und liegt jetzt bei 17,7 Jahren. IFES-Geschäftsführer Reinhard Raml: "Bei der Gruppe ,70 Jahre und älter‘ begann man im Schnitt mit 21,4 Jahren dem blauen Dunst zu frönen. Bei den derzeit bis zu bis 29 Jahre alten schon mit 15,6 Jahren!"

58 Prozent haben bereits versucht, mit dem Rauchen aufzuhören, 36% mehr als ein Mal. Und da setzt auch Landesrat Androsch an: "Wir wollen Aussteigern helfen – und bei allen, die weiter rauchen, wollen wir den Griff zur Zigarette wenigstens reduzieren." Rauchfreitelefon:  0800/81 00 13

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).