So, 22. April 2018

Schützenfest

05.04.2006 16:19

Salzburg fegt den GAK mit 5:0 vom Platz

Salzburg hat am Sonntag zum Abschluss der 29. Bundesligs-Rund den GAK 5:0 abgeschossen. Die Red Bulls von Trainer Jara verkürzten durch Treffer von Janko (2), Aufhauser (2) und Jezek den Rückstand auf Leader Austria Wien auf zwei Punkte. Noch dazu haben die Mozartstädter nun das um einen Treffer bessere Torverhältnis als die Wiener!

Die Salzburger, die den höchsten Liga-Sieg seit der Saison 2003/04 feierten, machten vom Anpfiff weg klar, dass sie ganz auf Sieg spielten. Innerhalb von 18 Minuten ging der ÖFB-Double-Gewinner 2004 schwer k.o. Nach hohem Schopp-Pass in den Strafraum setzte sich Janko gegen den ungewohnt zweikampfschwachen Routinier Ehmann durch und bezwang Schranz mit einem Schuss ins kurze Eck (19.). Der GAK zerfiel daraufhin in seine Einzelteile, bei den Hausherren ging hingegen einfach alles.

Keine Gnade mit dem GAK
Die Treffer zum 2:0 und 3:0 fielen nach demselben Schema. In der 26. Minute verwertete Ex-GAK-Leistungsträger Aufhauser einen Jezek-Corner von der rechten Seite per Kopf, sieben Minuten später war Aufhauser nach einem Eckball von Jezek von der linken Seite wieder per Kopf zur Stelle. Dann kam bei den völlig überforderten „Roten“ auch noch Pech dazu: Ehmann schoss Aufhauser an, Janko knallte das Leder von der Strafraumgrenze unhaltbar unter die Latte (37.).

GAK hat die dicken Chancen vertan
Das 5:0 fiel dann in der 53. Minute, eine Freistoß-Flanke von Jezek von der rechten Seite wurde von Freund und Feind verfehlt, der Ball senkte sich unhaltbar für Schranz ins lange Eck. Bei einem Super-Freistoß von Jezek verhinderte die rechte Stange das 6:0 (59.), bei einer dicken GAK-Chance durch Schenk hatte Goalie Manninger kein Mitleid und parierte (61.). Für den GAK ist es in der laufenden Saison schon das zweite 0:5, das erste hat es im September im UEFA-Cup auswärts gegen Straßburg gegeben.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International
Schmelzer auf Tribüne
Klares Signal von Stöger: BVB-Kapitän degradiert!
Fußball International
Bei Sieg gegen Admira
Rapid-Fans beleidigen mit Banner Legende Krankl
Fußball National
Sieg gegen die Admira
Grün-Weiß jubelt! Rapid hat Europacup-Ticket fix
Fußball National
Blues ziehen nach
FA-Cup: Chelsea und Manchester United im Finale!
Fußball International
Tolle Geste vor Derby
Grandios! Arnautovic macht jungen Fan glücklich
Video Fußball

Für den Newsletter anmelden