Fr, 24. November 2017

Gespenstische Stille

30.04.2015 11:01

Baltimore-Randale: MLB-Hit vor leeren Rängen

Wegen der Unruhen und der Angst vor Ausschreitungen in Baltimore hat erstmals in der 145-jährigen Geschichte der Major League Baseball (MLB) ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden. Die Baltimore Orioles besiegten am Mittwoch (Ortszeit) in einem um fünf Stunden früher begonnenem Match die Chicago White Sox im leeren Stadion (Fassungsvermögen 45.971) mit 8:2.

Obwohl die Zuschauer fehlten, wurde die Hymne gespielt, und auch der Platzsprecher hatte nicht frei. "Today's official paid attendance is zero" ("Die offizielle Zuschauerzahl ist null"), dröhnte es über die Lautsprecher.

Ganz ohne Fans mussten die Teams aber doch nicht auskommen. Ein offenes Blickfeld gewährte rund 50 Fans von außerhalb des Stadions Einblick. Weitere 20 Zuschauer verfolgten die Partie von der Dachterrasse eines Hotels. Ein 24-jähriger Fan, der 500 Meter neben dem Stadion wohnt, leistete sich für 250 Dollar ein Zimmer, um Zugang auf die Dachterrasse zu erhalten.

Ausgangssperre nach Unruhen
Nach Unruhen gilt in der US-Ostenküstenmetropole seit Mittwoch die Ausgangssperre. Hintergrund der Spannungen ist der Tod des 25-jährigen Afroamerikaners Freddie Gray, der am Montag beerdigt worden war. Gray war am 12. April festgenommen worden, erlitt in Polizeigewahrsam eine Rückenmarkverletzung und starb im Krankenhaus. In den USA ist es in den vergangenen Monaten wiederholt zu Zwischenfällen von weißen Polizisten und schwarzen Männern mit tödlichem Ausgang und anschließenden Protesten gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden