Sa, 16. Dezember 2017

Surf Worldcup

27.04.2015 18:07

Podersdorf: See frei für die Windsurfer!

Das erste Wochenende beim Surf Worldcup in Podersdorf ist überstanden. Nun stellen die Windsurfer mit ihren Kunststücken ihr Können unter Beweis. Die Stars der PWA (Professional Windsurfers Association) haben ihr Equipment in Leucate gepackt und befinden sich am Weg zum Neusiedler See. Der Belgier Steven van Broeckhoven, Weltmeister 2011, kommt nach seinem Triumph in Frankreich als Führender nach Podersdorf.

"See frei für die Windsurfer!" Ab Mittwoch starten die Bewerbe für die Stars der PWA und auch Vorjahressieger Steven van Broeckhoven, die Nummer eins der Welt ist wieder mit dabei. In spektakulären Heats hat er sich in Leucate gegen die Konkurrenz, allen voran der 6-fache Weltmeister Gollito Estredo, durchgesetzt und die Double Elimination ungeschlagen für sich entschieden.

Starkes Teilnehmerfeld für PWA Freestyle Bewerb
Jose "Gollito" Estredo zählt ebenfalls zum Favoritenkreis in Podersdorf. Der Weltmeister aus Venezuela reist mit einem zweiten Platz aus Leucate nach Österreich und hat gute Erinnerungen an den Worldcup am Neusiedler See. Bei seinen Antreten 2012 und 2013 und 2013 am Neusiedler See gewonnen. Mit Kiri Thode, der in Leucate Dritter wurde, ist ein weiterer Weltmeister in Podersdorf mit dabei. Generell ist das Teilnehmerfeld für den PWA Windsurf Stopp extrem stark: Die Zuseher können sich auf eine spektakuläre Show freuen.

Fast zeitgleich mit dem PWA Freestyle Bewerb geht in Podersdorf die Europameisterschaft im Tow-In über die Bühne. Dabei wird der Surfer von einem Jetski am Seil gezogen. Am Punkt der höchsten Beschleunigung lässt der Rider das Seil los und nutzt die verbliebene Geschwindigkeit um einen Trick zu zeigen. Die Favoriten bei diesem Bewerb sind natürlich auch hier Steven van Broeckhoven, Gollito Estredo, Kiri Thode und Tonky Frans. Ebenfalls mit dabei ist Lokalmatador Max Matissek.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden