Mo, 21. Mai 2018

Selbstmord

24.04.2015 09:03

Kinderstar (19) aus "Alle lieben Raymond" tot

Sawyer Sweeten - einer der Zwillinge aus der US-Serie "Alle lieben Raymond" - ist tot. Der 19-Jährige hat Medienberichten zufolge Selbstmord begangen.

Wie seine Schwester Madylin Sweeten, die ebenfalls als Kind in "Alle lieben Raymond" mitspielte, gegenüber dem Online-Portal "TMZ" bestätigte, habe sich eine Familientragödie abgespielt. Ihr jüngerer Bruder habe sich während eines Besuchs bei seiner Familie in Texas auf der Veranda erschossen: "Heute morgen hat eine schreckliche Tragödie die Familie getroffen. Wir müssen mit Entsetzen bestätigen, dass unser geliebter Bruder, Sohn und Freund sich das Leben genommen hat."

Sawyer verkörperte von 1996 bis 2005 die Rolle des Geoffrey Barone, einer der Zwillingssöhne von Ray Barone (Ray Romano) in der Serie. Sein Zwillingsbruder Sullivan spielte den anderen Bruder.

Viele Co-Stars des Seriendarstellers haben dem verstorbenen Schauspieler bereits ihren Tribut gezollt. Doris Roberts, die in "Alle lieben Raymond" seine Großmutter spielte, schrieb auf Facebook: "Große Trauer überkam mich, als ich erfahren habe, dass Sawyer Sweeten, der meinen Enkel Geoffrey Barone in 'Alle lieben Raymond' spielte, in seinem Zuhause in Texas starb. Er war ein süßer junger Mann und wird schrecklich vermisst werden…" Auch seine Serien-Mutter Patricia Heaton nahm Abschied: "Sawyer Sweeten war ein lustiger und außerordentlich gut gelaunter junger Mann. Er ist viel zu früh von uns gegangen."

Sweeten hatte nach der Einstellung der Serie, in der er 139 Folgen lang zu sehen gewesen war, die Schauspielerei aufgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis

Für den Newsletter anmelden