So, 19. November 2017

Videobeweis

22.04.2015 17:34

Taxi-Mord: Täter suchte Opfer (56) gezielt aus

Er geht aus dem Bahnhof heraus, sieht sich die Reihe der wartenden Taxis genau an, dreht wieder um und wartet, bis Taxlerin Ingrid V. (56) an der Reihe ist. Der Raubmörder, der im oberösterreichischen Gunskirchen zuschlug, suchte sich sein Opfer offenbar ganz gezielt aus - das zeigen die Videoaufnahmen aus den Überwachungskameras.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamts konzentrieren sich derzeit ganz auf den schmächtigen, 1,70 Meter großen Glatzkopf, der um 21.30 Uhr in Linz zu seinem späteren Opfer Ingrid V. ins Taxi stieg und sich dann nach Gunskirchen bei Wels kutschieren ließ.

Dort fiel der Raubmörder gegen 22.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Gartencenters über die wehrlose Frau her, stach mit einem Klappmesser mehrfach auf die Taxlerin ein, fügte ihr an Oberkörper, Hals und im Gesicht letztlich tödliche Verletzungen zu.

Anschließend flüchtete der Mörder mit der Geschäftsbrieftasche des Opfers, warf Tatwaffe und seine blutverschmierte schwarz-weiße Jacke beim Bahndamm weg. Derzeit wird in allen Richtungen ermittelt, besondere Hoffnung setzt die Kripo auf Hinweise aus der Bevölkerung sowie die Auswertung der DNA-Spuren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden