Mo, 21. Mai 2018

Programm präsentiert

22.04.2015 13:31

Startschuss für steirische Theaterfeste

Von Weißenbach bis Radkersburg – das Theaterland Steiermark bespielt mit seinen "Theaterfesten der Regionen" auch heuer wieder das gesamte Bundesland. "Unter uns" lautet das Motto, das die Vielfalt der heimischen Kultur aufzeigen soll. Der Startschuss fällt am 6. Mai mit dem Figurentheater-Festival "Sommertraumhafen". Bis Ende September gibt es ein dichtes Programm.

"In der Steiermark gibt es nicht nur Weiberl und Manderl", sagt Peter Faßhuber in Anspielung an die Aussagen eines volkstümlichen Sängers. "Unter uns herrscht große Vielfalt und die wollen wir auch auf die Bühne bringen", erklärt der Künstlerische Leiter des Theaterland Steiermark das heurige Motto der Theaterfeste der Regionen. Und unter uns gesagt: Faßhuber und sein Team haben ein tolles Programm zusammengestellt.

Start mit "Sommertraumhafen"
Los geht es am 6. Mai mit "Sommertraumhafen", dem Festival für Figurentheater, das heuer erstmals in sechs steirischen Gemeinden (Arnfels, Bad Radkersburg, Leutschach, Schloss Farrach, Stainz und Wies) gastiert. Bei "Interpretationssache" zeigt man am 8. Mai gemeinsam mit uniT Mini-Inszenierungen jener Texte, die für den Retzhofer Dramapreis nominiert sind. Mit "Rabiatperlen" (29. bis 31. Mai in Deutschlandsberg) und „Theaterfabrik“ (2. und 3. Juli in Weiz) setzt man Schwerpunkte für junge Theaterbegeisterte. Bei "ARTig klassisch" in Straden (17. bis 20. Juni) sind unter anderem Klassiker in neuem Gewand zu sehen und die "Theatertage Weißenbach" laden auf die Sommerbühne der etwas anderen Art.

Die Stars der Szene
Beim "bestOFFstyria"-Festival in Graz (8. bis 12. September) sind nicht nur die besten heimischen Produktionen des Jahres zu sehen, sondern auch das erste Steiermark-Gastspiel von Simon Mayer, dem Shootingstar der österreichischen Performanceszene. Abgeschlossen wird das reich bespielte Jahr von 23. bis 26. September mit dem Volkstheater-Festival in Dechantskirchen und Friedberg.

Genau Informationen zum Programm finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden