Mi, 23. Mai 2018

Horror-Komödie

29.04.2015 12:00

Ryan Reynolds hört "The Voices" und killt Gemma

Armer Jerry. Tagsüber verpackt er im pinken Arbeitsanzug Badewannen in riesige Kartons und wird von den Kollegen belächelt. Abends ist in der US-Kleinstadt der Hund begraben, und der traurige Held sitzt zu Hause und unterhält sich mit seinen Haustieren. Jerry Hickfang (Ryan Reynolds) ist schizophren, aber die Pillen seiner Ärztin (Jacki Weaver) mag er nicht schlucken. Ab 1. Mai im Kino.

Irgendwie verhält sich Jerry Hickfang (Ryan Reynolds) eigenartig. Seine Freundlichkeit ist von irritierender Penetranz. Zudem lauscht er den Einflüsterungen seiner Haustiere. Irgendwann wird klar, dass er es mit der Einnahme seiner aggressionshemmenden Medikamente nicht so genau nimmt. Was Büro-Beauty Fiona (Gemma Arterton) kopflos macht. Und sie wird nicht die Einzige bleiben, die den Kopf verliert.

Die iranstämmige Regisseurin und höchst kreative Comic-Künstlerin Marjane Satrapi ("Persepolis") begibt sich hier erstmals auf Thriller-Terrain in einem US-Kleinstadt-Idyll und kredenzt uns einen rabenschwarzen Mix aus "Dr. Dolittle" und "American Psycho". Wer ein Faible für surreale Plots hat, wird am morbiden Humor dieser durchgeknallten Satire über eine mörderisch gespaltene Persönlichkeit Gefallen finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden