Fr, 24. November 2017

„Liebe dich, Tinky!“

22.04.2015 08:44

Paris Hilton trauert um Schoßhündchen Tinkerbell

14 Jahre lang war "Tinkerbell" der treue Begleiter an der Seite von Paris Hilton. Jetzt ist das Schoßhündchen, das dank seiner berühmten Besitzerin selbst zum kleinen Star wurde, tot. "Ich kann es nicht glauben", schreibt die 34-Jährige auf Facebook - und widmet ihrem liebsten Haustier gleich einen Trauertag in den sozialen Medien.

Paris Hilton und Tinkerbell: Der kleine Chihuahua, den das It- Girl viele Jahre lang als Accessoire Nummer eins auf der Hand trug, war fast so berühmt wie sein Frauerl. Jetzt ist der Schoßhund tot, wie die Hotelerbin selbst auf ihrem Facebook-Profil verkündet.

"Mein Herz ist gebrochen. Ich bin so traurig, am Boden zerstört", schreibt Paris dort. "Nach 14 tollen gemeinsamen Jahren ist meine Tinkerbell an Altersschwäche gestorben. Ich fühle mich, als hätte ich ein Familienmitglied verloren."

Paris Hilton ist bekannt für ihre Liebe zu kleinen Schoßhündchen, hat insgesamt sechs davon, doch Tinkerbell war wohl immer ihre persönliche Nummer eins: "Sie war so unglaublich. Wir haben zusammen so viel durchgemacht", schreibt die 34-Jährige weiter. "Ich kann es gar nicht glauben. Ich werde sie vermissen und für den Rest meines Lebens an sie denken. Ich liebe dich, Tinky, du bist eine Legende und wirst niemals vergessen sein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden