Mo, 21. Mai 2018

"Krone"-Ombudsfrau

20.04.2015 13:32

eBay-Kunden: Vorsicht vor Datendiebstahl per Mail

Derzeit laufen eBay-Kunden Gefahr, Opfer eines Datendiebstahls zu werden. Betrüger versenden gefälschte Benachrichtigungen und fordern die Mitglieder dazu auf, ihre Identität zu bestätigen. Dafür soll eine vermeintlich echte Seite der Online-Auktionsplattform aufgerufen werden. Wer dem nachkommt, wird Opfer eines Datendiebstahls, warnt die Watchlist Internet!

Mit Wartungsarbeiten erklären die Kriminiellen in der gefälschten Mitteilung die Forderung nach Bestätigung der Identität. Dafür soll eine Website angeklickt werden, die nichts mit eBay zu tun hat, aber dessen Design immitiert. Dort soll man sich dann mit seinen Zugangsdaten anmelden. Doch wer das tut, übermittelt seine Daten an Betrüger. Damit der gefälschte Internetauftritt nicht auf den ersten Blick auffällt, werden die Opfer nach Bekanntgabe ihrer persönlichen Informationen auf die echte eBay-Website weitergeleitet!

Die Watchtlist Internet empfiehlt Empfängern einer solchen Benachrichtigung, diese umgehend zu löschen und keinesfalls die Seite aufzufrufen und dort persönliche Daten bekannt zu geben. Die Betrugsmail ist daran zu erkennen, dass sich im Text zahlreiche Fehler finden und als Absender eine Adresse mit "ebey.de" angegeben ist. Mehr dazu auf www.watchlist-internet.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden