Fr, 24. November 2017

1. Foto von Silas

20.04.2015 08:03

Jessica Biel und Justin Timberlake zeigen ihr Baby

Vor acht Tagen kam der kleine Silas zur Welt - jetzt stellt der stolze Papa seinen Stammhalter vor. Justin Timberlake postete am Wochenende das erste Foto von seiner Frau Jessica Biel und ihrem gemeinsamen Sohn.

Es ist das erste Kind für Justin Timberlake und Jessica Biel. Vor etwas mehr als einer Woche kam Silas zur Welt. Am Wochenende war es dann so weit: Der stolze Papa stellte sein Söhnchen der Öffentlichkeit vor und postete ein Foto auf Instagram, das die frischgebackene Mama Jessica Biel mit dem Kleinen im Arm zeigt.

Übrigens hat Silas keine andere Wahl, als schon von Geburt an Basketballfan zu sein. Das stellt der Musiker schon jetzt klar. Denn sein Sohn trägt auf dem Schnappschuss ein blaues Fanshirt der Memphis Grizzlies, an denen Timberlake sogar Anteile besitzt. Am Sonntag hatte das Team sein erstes Spiel in den Play-offs.

"Die Timberlakes sind bereit!!!", schreibt der 34-Jährige deshalb auch zu dem Foto. "Go Grizz!" Ein bisschen wird's aber wohl noch dauern, bis Justin Timberlake seinen Silas mit ins Stadion nehmen kann...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden