So, 27. Mai 2018

Falken-Einsatz:

17.04.2015 15:38

"Freier Flug" für die Eurofighter

Da sich Meister Adebar ausgerechnet am Heeres-Flughafen in Zeltweg besonders wohl gefühlt hat, herrschte akuter Handlungsbedarf. Die Eurofighter-Piloten können aufatmen: Seit speziell trainierte Falken zur Vergrämung von Storch und Co. eingesetzt werden, ist die Vogelschlag-Gefahr nun weitestgehend gebannt.

Da zuletzt schon Dutzende Störche, Reiher und Krähen den Flugverkehr in Zeltweg störten, wurde nach mehreren glücklosen Vergrämungsversuchen letztlich das "Projekt Falke" gestartet. Mit Erfolg: "Seither mussten wir keinen einzigen Vogelschlag mehr verzeichnen", ist Heeres-Sprecher Christian Fiedler erleichtert. Wie viel Arbeit dahinter steckt, weiß Falkner Raimund Weinhappl von der Greifvogelwarte Riegersburg: "Wir müssen mit etwa zwölf Großfalken tägliche Spezialtrainings absolvieren, drei bis vier kommen dann abwechselnd vor Ort zum Einsatz. Jeder Falke wird auf eine Vogelart abgerichtet, Verletzungen blieben bislang aus."

Flugunfähig wegen Reisekrankheit
Geübt musste übrigens nicht nur das Storch-Vergrämen werden: "Meinen Tieren wurde nach der langen Autofahrt anfangs so übel, dass sie nicht mehr fliegen konnten. Deshalb mussten wir mit kurzen Distanzen beginnen und diese allmählich steigern", schmunzelt Weinhappl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Naht der Abschied?
Ronaldo rätselhaft: „Es war sehr schön bei Real!“
Fußball International
Nach Reals CL-Triumph
Zidane jubelt: „Das ist ein historischer Moment!“
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Jetzt wackelt sogar die WM
Fußball International
Unglücksrabe
Karius bittet unter Tränen um Entschuldigung
Fußball International
„Sargnagel“ Karius
Liverpool-Goalie schenkt Real Madrid den CL-Titel!
Fußball International
Irres CL-Finale
Jahrhundert-Tor im Schatten zweier Mega-Patzer
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International

Für den Newsletter anmelden