Mi, 22. November 2017

Streiten nur noch

17.04.2015 08:22

Nicole Richie und Joel Madden: Ehe vor dem Aus?

Nicole Richies und Joel Maddens Ehe steht angeblich vor dem Aus. Die 33-jährige Fashionista und der 36-jährige Rocker heirateten im Dezember 2010 und haben gemeinsam die siebenjährige Tochter Harlow sowie den fünfjährigen Sohn Sparrow. Laut des US-Magazins "In Touch Weekly" hängt bei dem einst so glücklichen Paar aber seit einer Weile der Haussegen schief.

Die beiden würden nur noch streiten, heißt es. "Nicole und Joel sind sich wegen allem uneins", berichtete ein Insider und behauptete weiter, die Eheleute stünden kurz davor, die Scheidung einzureichen. "Sie verbringen immer mehr Zeit getrennt voneinander, weil alles, was sie tun, wenn sie zusammen sind, ist streiten. Nicole kann sehr energisch sein, wenn sie ihren Willen nicht bekommt, und Joel reagiert gar nicht gut darauf", so der Nahestehende weiter.

Seit dem 12. März wurde das Paar nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Damals trafen sie sich mit Benji Madden, dem Zwillingsbruder von Joel, und dessen Frau Cameron Diaz in Los Angeles zum Essen, um den Geburtstag der beiden Männer zu feiern.

Angeblich bleiben Richie und der Musiker nur noch für ihre Kinder zusammen: "Wenn sie die Kinder nicht hätten, wären sie schon längst geschieden. Nicole versucht es weiter zum Wohle der Kinder, aber sie ist am Ende ihrer Belastungsgrenze."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden