Di, 22. Mai 2018

Digitalkameras

14.04.2015 10:07

Sony HX90 und WX500: Neue Kompakte mit großem Zoom

Viel Zoom im kompakten Taschenformat versprechen die beiden Kamera-Neuvorstellungen von Sony, die DSC-HX90 und die DSC-WX500. Sie verfügen über einen 30-fach optischen Zoom, der eine Brennweite entsprechend Kleinbild von 24 bis 720 Millimetern abdeckt, sowie einen 5-Achsen-Bildstabilisator, der selbst bei großer Brennweite für verwacklungsfreie Aufnahmen sorgen soll.

Herzstück beider Modelle ist ein rückwärtig belichteter Exmor-R-CMOS-Sensor mit 18,2 Megapixeln und einem Lichtempfindlichkeitsbereich von ISO 80 bis 12.800. Zur weiteren Ausstattung zählen das von der Alpha-7-Serie übernommene Autofokussystem, ein um 180 Grad schwenkbarer 3-Zoll-Monitor für Selfies, ein integrierter Blitz, WLAN sowie NFC. Sowohl die HX90 als auch die WX500 filmen darüber hinaus Videos in Full-HD mit wahlweise 50 oder 60 Bildern pro Sekunde.

Wesentlicher Unterschied: Die HX90 (rechts im Bild) verfügt im Gegensatz zur WX500 über einen ausklappbaren OLED-Sucher sowie einen Blendenring am Objektiv, der die Bedienung erleichtern soll und zu diesem Zweck individuell mit verschiedenen Funktionen belegt werden kann. In der Variante HX90V verfügt die Sony-Kamera zudem über eingebautes GPS.

Voraussichtlich erhältlich sein sollen die beiden neuen Kameras ab Juni. Die WX500 soll mit rund 400 Euro zu Buche schlagen, die HX90 mit 450 Euro. Für die GPS-Variante werden rund 470 Euro fällig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden