Di, 21. November 2017

„Krone“-Test

13.04.2015 09:19

In Graz wird ab sofort Eis für Hunde serviert

Kennen Sie den herzerweichenden Blick Ihres Hundes, wenn Sie genüsslich mit einem Stanitzel Eis durch die Innenstadt schlendern? Und haben Sie sich auch schon dabei ertappt, dass das letzte Zipferl dann doch "runterfällt"? Damit ist jetzt Schluss, zumindest in Graz! Denn Petra Großschädl von Sax Eis hat jetzt Hundeeis im Angebot.

Und zwar nach strengsten Richtlinien, geprüft von Tierärzten und einer Hundeernährungsspezialistin. In den nächsten Tagen startet das Projekt "Auch Hunde lieben Eis" in der Filiale der Grazer Sporgasse 2. "Wir stellen vor das Geschäft einen Eiskasten und kleine Papierschüsserl. Die Hundebesitzer können sich gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 20 Cent selbst bedienen und ihrem Liebling auch eine kulinarischer Abkühlung gönnen", erklärt Petra Großschädl.

"Jeder Hundebesitzer muss selbst entscheiden"
Sie will damit erreichen, dass Hunde kein Menscheneis zum Kosten bekommen und trotzdem Spaß am Besuch im Eisgeschäft haben. Das Eis ist zucker- und laktosefrei und damit auch für jeden Diabetiker geeignet. Die Zutaten sind entweder Gemüse wie Kürbis, Karotte, Gurke und Zucchini oder Beerenobst wie Himbeeren. Gesüßt wird mit einer Mini-Mini-Portion Honig, das ist laut Tierärztin erlaubt. "Natürlich muss aber jeder Hundebesitzer selbst entscheiden, ob er das Angebot annimmt. Manche Hunde vertragen Kälte generell nicht gut oder haben Magenprobleme", will die Sax-Chefin richtiggestellt wissen.

"Krone"-Hund "Felix" durfte Hundeeis testen
Ich kann nur eines sagen: Der "Felix" durfte als Testhund agieren. Zuerst hat er mich angesehen, als könnt er's gar nicht glauben: "Was? Ich darf das jetzt plötzlich?", schienen seine Augerln zu fragen. Und dann aber: rein mit der Schnauze ins Himbeervergnügen... Ich seh' schon, in den kommenden Sommermonaten wird er mit mir (ja, nicht umgekehrt) öfter durch die Innenstadt spazieren. Auch gut! PS: Wenn der Probelauf ein Erfolg wird, wird in einer eigenen Maschine bald auch Fleisch und Lachs auf der Eisspeisekarte für unsere Lieblinge stehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).