Mi, 23. Mai 2018

Lobende Worte

12.04.2015 08:42

Obama: "Clinton wäre eine grandiose Präsidentin"

US-Präsident Barack Obama ist überzeugt davon, dass seine parteiinterne Vorwahlgegnerin von 2008, Hillary Clinton, eine "grandiose Präsidentin" abgeben würde. Obama äußerte sich am Samstag während einer Pressekonferenz nach Abschluss des Amerika-Gipfels in Panama-Stadt - nur wenige Stunden vor dem offiziellen Einstieg Clintons in den Präsidentschaftswahlkampf 2016.

Vor acht Jahren hatte sich die ehemalige First Lady im Vorwahlkampf Obama geschlagen geben müssen. Nach seinem Einzug ins Weiße Haus wurde sie Außenministerin.

"Sie war eine beeindruckende Kandidatin 2008. Sie war eine große Stütze bei der Präsidentschaftswahl. Sie war eine hervorragende Außenministerin. Ich bin sicher, sie würde eine grandiose Präsidentin abgeben", sagte Obama.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden