Mi, 23. Mai 2018

Lehrer warnen:

09.04.2015 17:43

Schüler können nur schlecht schreiben

Immer mehr Schüler haben Probleme mit dem Schreiben! Manche schaffen es nicht, 30 Minuten beschwerdefrei zu schreiben. Ursachen dafür sind schlechte Feinmotorik, zu wenig Übung und die fortschreitende Digitalisierung. Experten verlangen nun eine Förderung der motorischen Fähigkeiten im Kindergarten.

Was Schulpolitik als fortschrittlich pries, entpuppt sich als Fluch: Lückentexte, Multiple-Choice-Tests und Kopien, auf denen Kinder nur ausfüllen, sind keine echte Schreibübung. Außerdem kommen die Kinder schlecht vorbereitet in die Schule: Schuhe zu binden lernen sie nicht mehr – es gibt ja Klett – und gemalt und gezeichnet wird daheim sowieso auch kaum noch.

Landesschulratspräsident Rudi Altersberger: "Es wurde auch das Schönschreiben abgeschafft; kein Wunder, dass Schüler bei Deutschaufsätzen Schmerzen haben."

Mehr Buben betroffen

Bei aktuellen Untersuchungen in Deutschland ist aufgefallen, dass die Hälfte der Burschen, aber nur 31 Prozent der Mädchen Probleme mit dem Schreiben haben. Das liege, so Psychologen, am fehlenden Interesse. Dabei aktiviert Schreiben das Gehirn:"Ein A nur zu tippen erzeugt weniger Hirnströme als es zu schreiben. Deshalb merkt man sich Unterrichts-Stoff leichter, wenn man ihn aufschreibt", erklärt Altersberger. Die Tendenz zum "Wischen" auf Handys und Tablets fördere "digitale Demenz", meint er außerdem.

Abhilfe schaffen könne nur eine Förderung der Motorik bei Kleinkindern, also im Kindergarten. Denn Schreibenlernen ist in erster Linie Bewegungslernen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Sie ist eine Fremde“
Hopkins spricht seit 20 Jahren nicht mit Tochter
Stars & Society
Abschied ist fix
Australier James Jeggo verlässt Sturm Graz!
Fußball National
„Sommermärchen“-Ende
Ex-DFB-Chef Zwanziger in WM-Affäre angeklagt
Fußball International
Tipp der Woche
Die richtige Speicherkarte für jedes Gerät
Digitale Trends
Digitale Trends
Gemeinsam statt einsam: Die besten Koop-Games
Digitale Trends
Asylbehörden-Anzeige
Pilz nur einen Tag ohne Strafverfahren
Österreich

Für den Newsletter anmelden