Sa, 18. November 2017

Musik ohne Grenzen

09.04.2015 12:31

Calexico mit neuem Album „Edge Of The Sun“

Mit multikulturellen Einflüssen sorgt die amerikanische Band Calexico seit Mitte der 90er-Jahre für wunderbare Klangwelten. Aber obwohl die beiden Kreativköpfe Joey Burns und John Convertino seit fast 20 Jahren an der Grenze zu Mexiko leben, haben sie für ihr neues Album nun zum ersten Mal in ihrem Nachbarland Inspiration getankt.

"Wir haben viele Freunde dort und interessieren uns sehr für die Kultur. Vor einiger Zeit haben wir dann auf einem Festival in Mexiko gespielt, das hat uns viele Türen geöffnet." Während sie in ihrem Sound wieder neue Territorien erschufen, wurden sie am problematischen USA-Mexiko-Übergang mit Grenzen konfrontiert. "Wir brauchen Grenzen, sie inspirieren uns. 'Edge Of The Sun' spielt auch darauf an, dass an einem Punkt etwas endet und am anderen neu beginnt - aber beide Punkte brauchen sich gegenseitig. Aber wir realisieren immer mehr, dass wir an der Mexiko-Grenze eine Reform brauchen, eine tiefgreifende Veränderung."

Auf "Edge Of The Sun" veredeln US-Kollegen wie Ben Bridwell (Band Of Horses) und Sam Beam (Iron & Wine) die Stücke, aber auch internationale Musiker wie Multiinstrumentalisten der griechischen Band Takim oder die spanische Sängerin Amparo Sanchez. Geplant sei der Gästeauflauf nicht gewesen, betonten Burns und Convertino.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden