Fr, 24. November 2017

Krise nach 2 Monaten

09.04.2015 11:18

Johnny Depp und Amber Heard: Ehe vor dem Aus?

Zwei Monate sind Johnny Depp und Amber Heard erst verheiratet, schon soll es bei dem Hollywoodpaar ordentlich kriseln. Wie die amerikanische "InTouch" berichtet, stehe die Ehe der Schauspieler bereits vor dem Aus.

Um die Ehe von Johnny Depp und Amber Heard soll es nur zwei Monate nach der Hochzeit schon nicht mehr rosig stehen. Trennungsgerüchte machen bereits die Runde, wie ein Insider dem Promi-Magazin berichtet. "Sie reden fast nicht mehr miteinander", erklärt dieser. Grund dafür: Depps Liebe zum Alkohol, der er seit einiger Zeit wieder frönt. Er habe seiner schönen Gattin vor der Hochzeit versprochen, mit dem Trinken wieder aufzuhören, dies aber nicht eingehalten.

Amber Heard, die sich im Moment in London befindet, um sich auf die Dreharbeiten zum Film "The Danish Girl" vorzubereiten, könne mit dieser Situation schwer umgehen, plaudert der Insider weiter. "Amber ist permanent in Sorge um ihn", will der Insider wissen.

Die Funkstille, die oft mehrere Tage dauern soll, mache der 28-Jährigen besonders zu schaffen, heißt es. Das führe dazu, dass die Aktrice ihrem Ehemann am Set von "Fluch der Karibik" nachtelefoniere, um ihn zu kontrollieren. Der jedoch "feiert und das hat große Streitereien mit Amber ausgelöst. Es ist schwer für die beiden", erzählt der Insider weiter.

Amber Heard und Johnny Depp lernten sich am Set von "The Rum Diary" kennen. Für die um 23 Jahre jüngere Schauspielerin trennte sich der Hollywoodstar nach 14 Jahren Beziehung von Vanessa Paradis, mit der er zwei Kinder hat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden