So, 27. Mai 2018

Deutsche Bundesliga

04.04.2015 17:17

Harnik-Tor zu wenig: Stuttgart unterliegt "Wölfen"

Bittere Niederlagen hat es am Samstag in der deutschen Bundesliga für zwei Österreicher-Klubs gesetzt. Der VfB Stuttgart unterlag trotz eines Harnik-Tors in Wolfsburg mit 1:3 und ist damit weiter Tabellenletzter. Der 1. FC Köln konnte sich durch eine 0:1-Niederlage in Freiburg nicht aus dem Abstiegsstrudel befreien. Werder Bremen und Mainz 05 trennten sich torlos. Siege feierten am Samstagnachmittag die Champions-League-Anwärter VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen (4:0 gegen den HSV) und Borussia Mönchengladbach (ohne den verletzten Martin Stranzl 4:1 bei Hoffenheim).

Für Stuttgart, das sich mit einem Sieg gegen Frankfurt in die Länderspiel-Pause verabschiedet hatte, war der sechste Saisontreffer von Martin Harnik zu wenig. Der ÖFB-Teamspieler traf mit seinem ersten Bundesliga-Tor seit 28. November zum zwischenzeitlichen Ausgleich (45.), doch Ricardo Rodriguez (65.) und Andre Schürrle (76.) schossen Wolfsburg noch zum Sieg.

Stuttgart fehlen fünf Zähler auf Nichtabstiegsplatz
Florian Klein spielte für Stuttgart durch. Auf den rettenden 15. Platz fehlen Stuttgart damit schon fünf Zähler, auf den Relegationsplatz 16 zwei. Den nimmt der noch nie abgestiegene HSV ein, der bei der Premiere des neuen Trainers Peter Knäbel in Leverkusen unterging. Die Highlights dieses Spiels können Sie HIER im Video anschauen!

Alle Infos zum Abend-Schlager BVB – Bayern finden Sie hier!

Stögers Kölner unterliegen Freiburg
Großer Sieger im Kampf um den Klassenerhalt war der SC Freiburg mit einem 1:0-Erfolg gegen den vom Wiener Peter Stöger betreuten 1. FC Köln. Die Breisgauer rückten damit bis auf zwei Punkte an den Aufsteiger heran, bei dem Kevin Wimmer in der Innenverteidigung durchspielte.

Maues 0:0 bei Bremen gegen Mainz
Im Duell von drei ÖFB-Teamspielern gab es zwischen Werder Bremen und Mainz keinen Sieger. Sebastian Prödl führte Bremen als Kapitän aufs Feld, spielerische Klasse zeigte Werder aber erst nach der Einwechslung von Zlatko Junuzovic (62.), der zunächst geschont worden war. Bei Mainz spielte Julian Baumgartlinger durch. Der Punkteverlust bedeutet für Bremen einen Rückschlag im Kampf um einen Europa-League-Platz. Die Highlights dieses Spiels können Sie HIER im Video anschauen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden