Mi, 23. Mai 2018

Halbfinale am 17.4.

04.04.2015 16:44

Bierdeckel drehen & gewinnen

Gemeinsam mit der "Kärntner Krone" laden die Villacher Brauerei und das Nassfeld zur "1. Bierdeck’l Meisterschaft": Wer in 60 Sekunden die meisten Drehungen schafft, gewinnt sogar eine Woche Urlaubsgenuss für vier Personen inklusive Taschengeld. Doch aufgepasst: Das Halbfinale findet schon am 17. April statt.

"Insgesamt haben sich 500 Kärntner Wirte bei unserer Meisterschaft angemeldet. Die Villacher Bierdeckel liegen dort auf Tischen bereit und können jederzeit gedreht werden", erklärt Peter Peschel von Villacher Bier: "Die Wirte fungieren dabei als Schiedsrichter und zählen die Drehungen." Die jeweils Besten, treten am 17. und am 18. April im großen Halbfinale in der Klagenfurter Schleppe-Brauerei und im Brauhof Villach gegeneinander an. Noch bis zum 7. April hat man die Chance sich bei den 500 angemeldeten Wirten für den Einzug ins Halbfinale zu qualifizieren.

Die 50 Besten werden schließlich im großen Finale am 24. April in Villach um den Sieg kämpfen. Alle teilnehmenden "Villacher Wirte" sowie die genauen Regeln findet man auf: www.villacher.com. Hier gibt's den Clip zum richtigen "Deckeldrehen".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden