Mo, 21. Mai 2018

(Nicht) Reingefallen

02.04.2015 14:45

Aprilscherz war ein Fake: Frau gewinnt neues Auto

Am 1. April hüten wir uns alle vor pseudolustigen Aktionen und versuchen tunlichst zu vermeiden, irgendwo als vollkommener Trottel dazustehen. Aber wie heißt es so schön: Vollkommen ist keiner, und in seltenen Fällen ist das, was nach Aprilscherz ausschaut, gar kein Aprilscherz. Mit dem Risiko, sich zum Narren zu machen, hat eine Neuseeländerin jetzt ein Auto gewonnen.

Es hat aber auch zu auffällig gewirkt: In einer Tageszeitung, dem New Zealand Herald, kündigte ein örtlicher BMW-Händler an: "Der erste, der am 1. April 2015 mit diesem Coupon und seinem alten Auto zu uns kommt und nach Tom fragt, bekommt für sein altes Auto einen nagelneuen BMW!" Darüber stand ganz groß "April Fools Day Special".

Was offenbar niemand - bzw. keiner außer einer - für möglich hielt: Das Ganze war ernst gemeint, d.h. der Witz an dem Scherz war, dass es sich nicht um einen Scherz handelte. Also, eigentlich schon, aber nicht um einen Aprilscherz im herkömmlichen Sinn, sondern um einen "um die Ecke gedachten".

Eine Frau, Tianna Marsh, riskierte das große Gelächter, und kreuzte in der Früh mit einer Freundin beim BMW-Händler in Newmarket auf. Im Video ist zu sehen, dass weit und breit kein anderer Kunde im Raum war, kein Gedränge um Tom und das neue Auto. Leicht unsicher fragte sie, die Zeitungsseite in der Hand, wie angewiesen nach Tom - und der zog prompt das verhüllende Tuch von einem 1er-BMW (die Vor-Facelift-Version). Auf dem Kennzeichen stand passenderweise "No Fool", also "kein Narr". Ihr 15 Jahre alter Nissan Avenir wird jetzt für einen guten Zweck versteigert.

Und was lernen wir daraus? Ja, auch dass BMW eine gute Marketingaktion gestartet hat. Aber vor allem: Wir sollten viel öfter riskieren, uns zum Narren zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National

Für den Newsletter anmelden