Sa, 25. November 2017

American Football

01.04.2015 20:56

Ab Ostern fliegt wieder das „Ei“

American Football wird auch in Salzburg immer beliebter - In Piesendorf ist ein Leistungszentrum um 1,3 Millionen Euro geplant. Ab Ostern sind die vier Teams Salzburg Ducks, die Salzburg Bulls, Pinzgau Devils und Pongau Ravens wieder im Meisterschaftsbetrieb.

Am Osterwochenende sind "Touchdown", "Fieldgoal" und "First Down" wieder gängige Begriffe. Dann ist "kick-off" für drei der vier Unterhaus-Ligen im American Football. Mit dabei sind gleich vier Teams aus Salzburg: Die Salzburg Bulls (Division 2), die Pinzgau Devils (Division 3), sowie die Salzburg Ducks und Pongau Ravens in der Division 4. "Der Football-Boom ist seit der Heim-EM 2014 noch einmal gewachsen", erzählt Bulls-Sprecher Peter Marazeck. "Bei uns treffen wöchentlich neue Anfragen ein – sogar von Neun- oder Zehnjährigen", legt Ducks-Obfrau Christine Gappmayer nach. Aus diesen Gründen ging man einen Schritt weiter:

Football bekommt heuer einen eigenen Landesverband
Einen Vorgeschmack gibt es bereits am 12. April, wenn die Ducks die Ravens in Anif zum Derby bitten. Die Pinzgau Devils haben ihren Saisonauftakt schon hinter sich, verloren am Sonntag 7:24 gegen die Gmunden Rams.

Damit die "Teufel" künftig mehr Siege feiern können, tut man es den anderen Vereinen gleich und versucht in Schulen Nachwuchs zu rekrutieren. Doch damit nicht genug – in Piesendorf ist ein Football-Leistungszentrum samt Kunstrasenfeld um 1,3 Millionen Euro geplant. Bis dahin fliegt das "Ei" allerdings weiterhin über den Fußballplatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden