Di, 23. Jänner 2018

Marionetten-Theater

31.03.2015 19:57

Eröffnung des großen kleinen Zauberreichs

Nach der erfolgreichen Saison 2014 mit über 40.000 Besuchern und 160 Vorstellungen startet das Salzburger Marionettentheater heute, Mittwoch, 1. April, in die neue Spielzeit. Aufführungen finden täglich bis Montag, 6. April, statt. Und ein Besuch dieses Zauberreiches ist nicht nur für die Kleinen (und Größeren) ein Erlebnis.

Eben kam das Puppenspieler-Team aus Brüssel zurück, davor war es in Paris und im Herbst gab es in der Folge des 100-Jahre-Jubiläums eine große Kanada-USA-Tournee. Interessant ist, dass alle Gastspiele ausverkauft sind, begeistert gefeiert werden, doch das Salzburger Stammhaus wird von hiesiger Aufmerksamkeit etwas stiefmütterlich behandelt. "Ein bedeutender wirtschaftlicher Faktor sind seit jeher die Auslands-Tourneen, ohne sie wäre das Überleben unmöglich", erklärt Dr. Barbara Heuberger, Intendantin der herrlichen Bühne mit den 350 rotsamtenen plüschigen Theatersesseln.

Auf dem Plan bis 6. April stehen vorerst "Schneewittchen und die sieben Zwerge", "Die Zauberflöte", "Alice im Wunderland", "Der Nussknacker" sowie "Peter und der Wolf". Geboten werden Nachmittagsvorstellungen (16 Uhr) und am Abend um 19.30 Uhr. "Wir alle", sagt Barbara Heuberger, "freuen uns sehr auf die kommenden Monate mit vielen Produktionen auf unserer Bühne an der Schwarzstraße 24."

Informationen, Spielpläne und Tickets unter www.marionetten.at oder telefonisch mit der Nummer (0662) 872 406.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden