Mo, 20. November 2017

Abschied von Walker

01.04.2015 13:12

„Fast and Furious 7“: Die Teufelskerle sind zurück

Ein Mann sieht rot: Shaw (Jason Statham), Anführer eines skrupellosen Syndikats für illegale Straßenrennen, sinnt auf Rache. Sein Bruder kam im Vorgängerfilm zu Tode. Nun fordert Shaw die Clique rund um Dom (Vin Diesel) und Brian (Paul Walker) zu einem hochtourigen Speed-Duell in den Straßen von Abu Dhabi heraus.

Mit seinem explosiven Mix aus elektrisierender Action, megaheißen Boxenludern, Testosteron und röhrenden Luxusboliden spielte der Street-Racer-Kinohit in Fortsetzungen über zwei Milliarden Dollar ein.

Der Unfalltod Paul Walkers brachte Teil 7 ins Stocken. Nun sind die Teufelskerle zurück mit Stunts, wie man sie nie sah, und Walker feiert seine Auferstehung - zum Teil gedoubelt von seinen Brüdern Caleb und Cody. Nicht verwendetes Material vorangegangener Produktionen und Walkers Stimme wurden digital hinzugerechnet. Adrenalin, Benzin und Turbo-Karossen, die vom Himmel fallen.

Kinostart von "Fast & Furious 7": 1. April.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden