Fr, 15. Dezember 2017

Lacht über Image

01.04.2015 06:00

Megan Fox: Leute halten mich für nicht sehr schlau

"Transformers"-Star Megan Fox lacht über das schlechte Image, das sie in der Öffentlichkeit hat. In einem Interview mit "Harper's Bazaar" sagte sie: "Ich denke, dass die meisten Menschen mich nicht für besonders schlau, gebildet oder ernsthaft halten. Sie denken eher, ich sei narzisstisch und würde Aufmerksamkeit hinterherjagen."

Böse ist die dunkelhaarige Schönheit deshalb aber niemandem. Im Gegenteil, dieses falsche Bild von ihr, amüsiere sie sogar: "Das bringt mich schon manchmal zum Lachen." Die Schauspielerin hat die Einstellung, dass sie micht von jedem gemocht werden muss. "Wer die Zustimmung Fremder unbedingt braucht, wird sie nie bekommen", sagte sie.

Ihr sei einfach schon zu Beginn ihrer Karriere der Stempel "Sexsymbol" aufgedrückt worden. Die 28-Jährige: "Damals war ich quasi noch ein Kind und hatte keine Ahnung, was ich da eigentlich tat." Was ihr offenbar leidtut ist, dass sie aufgrund dieses Images kaum ernsthafte Rollen angeboten bekommt. Zuletzt standt Fox gemiensam mit James Franco und Will Ferrell für die Komödie "Zeroville" vor der Kamera. "Ich habe im Bezug auf meine Karriere jedoch keinen Masterplan. Wenn mir eine Rolle angeboten wird, die mir gefällt, nehme ich sie an", sagte sie.

Fox ist sei 2010 glücklich mit dem ehemaligen "Beverly Hills 90210"-Star Brian Austin Green (41) verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder, Noah Shannon Green (2) und Bodhi Ransom Green (1). Sie schwärmt davon, Mutter zu sein, und sagt: "Die Mutterschaft hat mir Tiefgang und viel Perspektive geschenkt. Ich bin mit Leib und Seele bei der Sache." Einen autoritären Erziehungsstil lehnt sie übrigens ab. "Ich will meine Kinder niemals einschränken. Ich will ihnen helfen, sich zu entfalten."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden